KravMaga-FightClub

Besonderheit in Regensburg: Integration von Rollstuhlfahreren und Sehbehinderten in die Trainingseinheiten, sofern sie für die ersten 6 Monate über einen eigenen Trainingspartner verfügen und im Anschluß integrierbar sind.
Wir verfügen über ein eigens entwickeltes und angepasstes Trainingssystem für Rollstuhlfahrer und blinde Trainierende.

Im KravMaga-FightClub wird nach den Grunsätzen des Krav Maga moderne und zweckorientierte Selbstverteidigung unterrichtet.
Das Trainerteam verfügt über qualitativ Hochwertige Ausbildungen die persöhnlich von Eyal Yanilov, Zeev Cohen, Tal Kvores und weiteren weltweitanerkannten Spitzenausbildern
vermittelt und geprüft wurden.
Selbstverteidigung wie sie im KravMaga-Fightlub unterrichtet wird, ist für Jedermann ab dem 15. Lebensjahr möglich.
In unseren Trainings gehen wir regelmäßig auf Themen ein wie etwa:
Verbale Deeskalation, Situationsanalyse, unbewaffnete Angriffe wie Schläge, Tritte, Würgen, Umklammern usw ein.
Desweiteren widmen wir uns auch allen Arten von Bewaffneten Bedrohungen und Angriffen.

Wir bieten Bundesweit auf Anfrage folgende Seminare an:

Firmentrainings z.B. Ämter ( Jobcenter, Landratsämter usw.)
Spezielle Frauenselbstverteidigungsseminare
Trainings für Sicherheitsfirmen

Referenzen und weitere Informationen finden sie auf unserer Internetseite

Adresse:

KravMaga-FightClub
Yorkstraße 20-22
93049 Regensburg

 

Öffnungszeiten:
Trainingsort: Tanzschule Ritmo, Yorkstraße 20-22, 93049 Regensburg
Trainingszeiten: Montag und Mittwoch jeweils 20.30 bis 22.00 Uhr