Ostbayern: Vom Zonenrandgebiet zur Mitte Europas. Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur von den 1980er

Am Haidplatz 8, 93047 Regensburg

 06.11., 18:00 Uhr
 nicht vorhanden

Ostbayern: Vom Zonenrandgebiet zur Mitte Europas. Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur von den 1980er

📣 06.11. 18:00 Uhr - 20:00 Uhr:
Der Zusammenbruch des Ostblocks und die Wiedervereinigung Deutschlands katapultierten Regensburg von einer Randlage zurück in die Mitte Europas. Der frühere bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein und lokale Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur diskutieren die Folgen dieser Umwälzungen für Regensburg und Ostbayern. Diskussion mit Dr. Günther Beckstein, Ministerpräsident a. D., Regina Hellwig-Schmid, Gründerin und Leiterin des Kunstvereins donumenta e.V., Christa Meier, ehem. Oberbürgermeisterin der Stadt Regensburg und Dr. Jürgen Helmes, Hauptgeschäftsführer der IHK Regensburg für Oberpfalz/Kelheim. In Kooperation mit der VHS / Stadt Regensburg.

Adresse:

Thon-Dittmer-Palais
Am Haidplatz 8
93047 Regensburg