Leerer Beutel - Kulturzentrum

Bertoldstraße 9, 93047 Regensburg

Leerer Beutel - Kulturzentrum

Städtische Galerie im Leeren Beutel

Der einst als Getreidespeicher genutzte „Leere Beutel“, ein stattliches Gebäude des 16./17. Jahrhunderts, ist heute ein Kulturzentrum; einen wesentlichen Bestandteil davon bildet die Städtische Galerie mit Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert.

Die neu eingerichtete Dauerausstellung spiegelt vor allem das Kunstschaffen in Ostbayern wider, das in Werken von Malern wie Kurt von Unruh, Josef Achmann, Xaver Fuhr, Otto Baumann und Willi Ulfig zum Ausdruck kommt. Akzente für die Kunst der Nachkriegszeit setzt ein Ensemble von Bildern und Plastiken der Künstlergruppe „SPUR“. Dabei werden immer wieder Werke gegen Neuerwerbungen oder Depotbilder ausgetauscht, um auch dem Stammpublikum neue Anreize zu geben, die Dauerausstellung zu besuchen.

In zusätzlichen regelmäßigen Wechselausstellungen spannt sich der Bogen von regionaler bis zu internationaler Kunst. Highlights der letzten Jahre waren unter anderem Ausstellungen mit Werken von Pablo Picasso, Andreas Feininger, Armin Mueller-Stahl und Dieter Nuhr.

Standort:
Bertoldstraße 9, Regensburg

Eintritt:
freier Eintritt für alle Besucher*innen

Adresse:

Leerer Beutel - Kulturzentrum
Bertoldstraße 9
93047 Regensburg

 

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:
Di – So 10 – 16 Uhr
Ostermontag, Pfingstmontag geöffnet
geschlossen: 01.01., Faschingsdienstag, Karfreitag, 01.05., 01.11., 24./25./31.12.